20€ Rabatt auf alle AeroFlow Heizungen
20€ Rabatt auf alle AeroFlow Heizungen

Häufige Fragen

Flächenspeicherheizungen zeichnet aus, dass sie den Raum mittels der Kombination aus Strahlungs- und Konvektionswärme aufheizen. Die Strahlungswärme wird erzeugt, in dem ein im Heizkörper integrierter Speicherkern aus dafür häufig eingesetzten Gesteinsarten wie Speckstein oder Schamotte aufgeheizt wird. Dieser gibt die aufgenommene Wärme schließlich an die heißen Lamellen im Heizkörper ab, ehe diese die Wärme in Form von Strahlung an die Raumluft abgeben. 

Zudem strömt kalte Luft von unten durch den Heizkörper, erwärmt sich an den Lamellen und wird schließlich oben als Konvektionswärme freigesetzt. Diese Kombination von Strahlungs- und Konvektionswärme erzeugt ein angenehmes Raumklima. Aufgrund der gleichmäßigen Freisetzung der Wärme funktioniert die AeroFlow Elektroheizung wie ein Kachelofen - ohne Ihre Wohnräume zusätzlich zu verunreinigen.

Bei Heizsystemen wie Nachtspeicherheizungen erfolgt die Verteilung der erwärmten Luft im Raum mittels eines Gebläses. Dieser Vorgang sorgt dafür, dass auch Staub und allergene Partikel aufgewirbelt und verteilt werden. Die Flächenspeicherheizung wärmt Ihre Wohnräume stattdessen gleichmäßig auf, ohne die Luft zusätzlich aufzuwirbeln. Deshalb eignen sich Flächenspeicherheizungen optimal für Allergiker. 

Weiterhin lassen sich Flächenspeicherheizungen besonders einfach montieren und sind im Gegensatz zu anderen Heizsystemen deutlich günstiger in der Anschaffung. Für ihre wartungsfreie Nutzung sind keine umständlichen Installationen notwendig. Ebenso erzeugen Flächenspeicherheizungen bei der Generierung von Wärme keine unangenehmen Gerüche und Geräusche. e24 setzt aufgrund dieser Vorteile auf die Flächenspeicherheizung als optimale Heizung für Ihr Zuhause.

Flächenspeicherheizungen zeichnet aus, dass sie den Raum mittels der Kombination aus Strahlungs- und Konvektionswärme aufheizen. Die Strahlungswärme wird erzeugt, in dem ein im Heizkörper integrierter Speicherkern aus dafür häufig eingesetzten Gesteinsarten wie Speckstein oder Schamotte aufgeheizt wird. Dieser gibt die aufgenommene Wärme schließlich an die heißen Lamellen im Heizkörper ab, ehe diese die Wärme in Form von Strahlung an die Raumluft abgeben. 

Zudem strömt kalte Luft von unten durch den Heizkörper, erwärmt sich an den Lamellen und wird schließlich oben als Konvektionswärme freigesetzt. Diese Kombination von Strahlungs- und Konvektionswärme erzeugt ein angenehmes Raumklima. Aufgrund der gleichmäßigen Freisetzung der Wärme funktioniert die AeroFlow Elektroheizung wie ein Kachelofen - ohne Ihre Wohnräume zusätzlich zu verunreinigen.

Bei Heizsystemen wie Nachtspeicherheizungen erfolgt die Verteilung der erwärmten Luft im Raum mittels eines Gebläses. Dieser Vorgang sorgt dafür, dass auch Staub und allergene Partikel aufgewirbelt und verteilt werden. Die Flächenspeicherheizung wärmt Ihre Wohnräume stattdessen gleichmäßig auf, ohne die Luft zusätzlich aufzuwirbeln. Deshalb eignen sich Flächenspeicherheizungen optimal für Allergiker. 

Weiterhin lassen sich Flächenspeicherheizungen besonders einfach montieren und sind im Gegensatz zu anderen Heizsystemen deutlich günstiger in der Anschaffung. Für ihre wartungsfreie Nutzung sind keine umständlichen Installationen notwendig. Ebenso erzeugen Flächenspeicherheizungen bei der Generierung von Wärme keine unangenehmen Gerüche und Geräusche. e24 setzt aufgrund dieser Vorteile auf die Flächenspeicherheizung als optimale Heizung für Ihr Zuhause.

AeroFlow Elektroheizungen sind Flächenspeicherheizungen, welche einen hochverdichteten Schamottekern als Speicherelement der Wärme beinhalten. Die energiesparenden AeroFlow Elektroheizungen werden in einem einzigartigen Herstellungsverfahren produziert. Auf deren zuverlässige Heizleistung erhalten Sie 30 Jahre Garantie. Zudem erhalten Sie eine Herstellergarantie von zwei Jahren auf die entsprechende Steuerung.

Der in den AeroFlow Elektroheizungen integrierte Schamottekern ermöglicht das phasenweise Abschalten der Heizung nach dem Erhitzen des Raumes. Somit ist die AeroFlow Heizung nicht durchgängig, sondern nur ungefähr 20 Minuten pro Stunde in Betrieb. Diese Vorgehensweise ermöglicht das aus Ton und Aluminiumoxiden künstlich hergestellte, gesteinsähnliche Material Schamotte. Aufgrund der Beschaffenheit kann es länger thermische Energie speichern als andere Steine.

Mit der AeroFlow Elektroheizung entscheiden Sie sich für eine Kombination von Strahlungs- und Konvektionswärme, welche ein angenehmes Raumklima mit einer gleichmäßigen Wärmeverteilung erzeugt. Damit ist sie beispielsweise gegenüber der Infrarotheizung im Vorteil, welche lediglich über Strahlungswärme verfügt.

Der schnell aufgeheizte 2 cm dicke Schamottekern der AeroFlow Elektroheizung ermöglicht eine gleichmäßige Abgabe der Wärme in Ihren Wohnräumen, sodass die Heizleistung der Wirkung von Kachelöfen gleicht.

Zudem vermeiden Sie mit einer AeroFlow Elektroheizung die Verwirbelung von Luft aufgrund von Ventilatoren oder Lüftern, wie sie bei einfachen Radiatoren eingesetzt werden. Der Heizkörper besteht aus robustem Stahl sowie einer hochwertigen, weißen Pulverbeschichtung und funktioniert ohne die Erzeugung von unangenehmen Gerüchen und Geräuschen. 

Die AeroFlow Elektroheizungen von e24 beinhalten zudem ein Thermostat, mit dem Sie die Heizleistung komfortabel und entsprechend Ihres Bedarfs effizient steuern können. So wird die Wärme genau dann in Ihre Wohnräume abgegeben, wenn sie wirklich benötigt wird. In diesem Thermostat sind alle wichtigen Funktionsmodis integriert:

  • manuelle Steuerung der Temperatur 
  • Funkchip für die Nutzung per AeroFlow App
  • programmierbares Tages- und Wochenprogramm

AeroFlow Elektroheizungen sind Flächenspeicherheizungen, welche einen hochverdichteten Schamottekern als Speicherelement der Wärme beinhalten. Die energiesparenden AeroFlow Elektroheizungen werden in einem einzigartigen Herstellungsverfahren produziert. Auf deren zuverlässige Heizleistung erhalten Sie 30 Jahre Garantie. Zudem erhalten Sie eine Herstellergarantie von zwei Jahren auf die entsprechende Steuerung.

Der in den AeroFlow Elektroheizungen integrierte Schamottekern ermöglicht das phasenweise Abschalten der Heizung nach dem Erhitzen des Raumes. Somit ist die AeroFlow Heizung nicht durchgängig, sondern nur ungefähr 20 Minuten pro Stunde in Betrieb. Diese Vorgehensweise ermöglicht das aus Ton und Aluminiumoxiden künstlich hergestellte, gesteinsähnliche Material Schamotte. Aufgrund der Beschaffenheit kann es länger thermische Energie speichern als andere Steine.

Mit der AeroFlow Elektroheizung entscheiden Sie sich für eine Kombination von Strahlungs- und Konvektionswärme, welche ein angenehmes Raumklima mit einer gleichmäßigen Wärmeverteilung erzeugt. Damit ist sie beispielsweise gegenüber der Infrarotheizung im Vorteil, welche lediglich über Strahlungswärme verfügt.

Der schnell aufgeheizte 2 cm dicke Schamottekern der AeroFlow Elektroheizung ermöglicht eine gleichmäßige Abgabe der Wärme in Ihren Wohnräumen, sodass die Heizleistung der Wirkung von Kachelöfen gleicht.

Zudem vermeiden Sie mit einer AeroFlow Elektroheizung die Verwirbelung von Luft aufgrund von Ventilatoren oder Lüftern, wie sie bei einfachen Radiatoren eingesetzt werden. Der Heizkörper besteht aus robustem Stahl sowie einer hochwertigen, weißen Pulverbeschichtung und funktioniert ohne die Erzeugung von unangenehmen Gerüchen und Geräuschen. 

Die AeroFlow Elektroheizungen von e24 beinhalten zudem ein Thermostat, mit dem Sie die Heizleistung komfortabel und entsprechend Ihres Bedarfs effizient steuern können. So wird die Wärme genau dann in Ihre Wohnräume abgegeben, wenn sie wirklich benötigt wird. In diesem Thermostat sind alle wichtigen Funktionsmodis integriert:

  • manuelle Steuerung der Temperatur 
  • Funkchip für die Nutzung per AeroFlow App
  • programmierbares Tages- und Wochenprogramm

Der Stromverbrauch wird von Ihrem individuellen Wärmebedarf beeinflusst. Er ist zudem abhängig von externen Faktoren wie der Größe und Wärmedämmung der Räume, der Außentemperatur sowie der Größe, Anzahl und Isolierung der vorhandenen Fenster. Mit dem Wattberechner lässt sich jedoch ganz einfach ermitteln, wie viel Watt die AeroFlow Elektroheizung benötigt, um in Ihren Wohnräumen für eine gleichmäßige Wärme zu sorgen.

Die AeroFlow Heizungen beinhalten einen Speicherkern aus Schamotte, welcher dazu dient, die gespeicherte Wärme nach einer kurzen Aufheizphase gleichmäßig abzugeben. Dadurch sind die AeroFlow Elektroheizungen nur ungefähr 20 Minuten pro Stunde und nicht durchgehend in Betrieb. Mit der Erstellung Ihres persönlichen Heizplans können Sie zudem genau bestimmen, wann und wo Sie welche Heizleistung benötigen. Diese optimale Regelbarkeit kann Ihren Stromverbrauch reduzieren.

Der Stromverbrauch wird von Ihrem individuellen Wärmebedarf beeinflusst. Er ist zudem abhängig von externen Faktoren wie der Größe und Wärmedämmung der Räume, der Außentemperatur sowie der Größe, Anzahl und Isolierung der vorhandenen Fenster. Mit dem Wattberechner lässt sich jedoch ganz einfach ermitteln, wie viel Watt die AeroFlow Elektroheizung benötigt, um in Ihren Wohnräumen für eine gleichmäßige Wärme zu sorgen.

Die AeroFlow Heizungen beinhalten einen Speicherkern aus Schamotte, welcher dazu dient, die gespeicherte Wärme nach einer kurzen Aufheizphase gleichmäßig abzugeben. Dadurch sind die AeroFlow Elektroheizungen nur ungefähr 20 Minuten pro Stunde und nicht durchgehend in Betrieb. Mit der Erstellung Ihres persönlichen Heizplans können Sie zudem genau bestimmen, wann und wo Sie welche Heizleistung benötigen. Diese optimale Regelbarkeit kann Ihren Stromverbrauch reduzieren.

Die AeroFlow Technologie setzt sich aus einer optimalen Kombination von charakteristisch geformten Lamellen und einem speziell entwickelten, hochverdichteten Schamottestein zusammen. Die aus Ton und Aluminiumoxiden künstlich produzierten Steine sind hitzebeständig sowie feuerfest und eignen sich daher optimal für den Heizungsbau. 

Die AeroFlow Elektroheizungen sind nur für die Dauer der Erwärmung des Schamottekerns und somit nicht ununterbrochen in Betrieb. In bereits aufgeheizten Räumen schalten sie sich beispielsweise nach 20 Minuten Betriebsdauer pro Stunde ab. Die gespeicherte Wärme im Schamottekern wird nach der kurzen Aufheizphase gleichmäßig an die Raumluft abgegeben und erzeugt eine angenehme Raumtemperatur. Im Zuge der Freisetzung der Wärme kühlt der Speicherkern ab und wird anschließend erneut aufgeheizt. Je nach getätigter Einstellung erreicht die Oberflächentemperatur der AeroFlow Elektroheizungen von Thermotec 30 bis 65 Grad.

Das eigens entwickelte Heiz- und Steuerungssystem ermöglicht es den Aeroflow Elektroheizungen genau dort Wärme abzugeben, wo und wann Sie diese benötigen. Es transportiert die Wärme vom Speicherkern aus Schamotte über die strömungsoptimierten Lamellen an die Raumluft. Mithilfe eines speziellen Thermostats können Sie die Heizleistung zudem komfortabel nach Ihrem Bedarf steuern. 

Das Ergebnis ist ein effizientes Heiz- und Steuerungssystem, das zahlreiche Vorteile bietet:

  • Die effektive Umwandlung der Stromenergie in Strahlungs- und Konvektionswärme sorgt für ein angenehmes Raumklima mit gleichmäßigen Temperaturen. 
  • Die AeroFlow Elektroheizungen erlauben eine sehr schnelle Erwärmung des kalten Raumes, weshalb sie eine hervorragende Alternative zu beispielsweise Nachtspeicheröfen darstellen. 
  • (...)

Die AeroFlow Technologie setzt sich aus einer optimalen Kombination von charakteristisch geformten Lamellen und einem speziell entwickelten, hochverdichteten Schamottestein zusammen. Die aus Ton und Aluminiumoxiden künstlich produzierten Steine sind hitzebeständig sowie feuerfest und eignen sich daher optimal für den Heizungsbau. 

Die AeroFlow Elektroheizungen sind nur für die Dauer der Erwärmung des Schamottekerns und somit nicht ununterbrochen in Betrieb. In bereits aufgeheizten Räumen schalten sie sich beispielsweise nach 20 Minuten Betriebsdauer pro Stunde ab. Die gespeicherte Wärme im Schamottekern wird nach der kurzen Aufheizphase gleichmäßig an die Raumluft abgegeben und erzeugt eine angenehme Raumtemperatur. Im Zuge der Freisetzung der Wärme kühlt der Speicherkern ab und wird anschließend erneut aufgeheizt. Je nach getätigter Einstellung erreicht die Oberflächentemperatur der AeroFlow Elektroheizungen von Thermotec 30 bis 65 Grad.

Das eigens entwickelte Heiz- und Steuerungssystem ermöglicht es den Aeroflow Elektroheizungen genau dort Wärme abzugeben, wo und wann Sie diese benötigen. Es transportiert die Wärme vom Speicherkern aus Schamotte über die strömungsoptimierten Lamellen an die Raumluft. Mithilfe eines speziellen Thermostats können Sie die Heizleistung zudem komfortabel nach Ihrem Bedarf steuern. 

Das Ergebnis ist ein effizientes Heiz- und Steuerungssystem, das zahlreiche Vorteile bietet:

  • Die effektive Umwandlung der Stromenergie in Strahlungs- und Konvektionswärme sorgt für ein angenehmes Raumklima mit gleichmäßigen Temperaturen. 
  • Die AeroFlow Elektroheizungen erlauben eine sehr schnelle Erwärmung des kalten Raumes, weshalb sie eine hervorragende Alternative zu beispielsweise Nachtspeicheröfen darstellen. 
  • (...)

Bei unseren AeroFlow Elektroheizungen können Sie einen unserer zwei angebotenen Steuerungstypen wählen. Über Ihr Smartphone oder Tablet können Sie beide Steuerungstypen nach Ihrem individuellen Bedarf manuell bedienen. 

1. FlexiSmart-Steuerung

Die Flexismart-Steuerng beinhaltet ein digitales Thermostat als LCD-Display direkt am Heizkörper, auf dem Sie Ihren Heizplan einsehen und die gewünschte Temperatur je nach Tageszeit einstellen können. Die AeroFlow Elektroheizung schaltet sich zudem automatisch aus, sobald sie die präferierte Temperatur erzielt hat.

Mithilfe der kostenlos im Google Play Store sowie Apple App Store erhältlichen AeroFlow App oder smartHeat App kann zudem jede AeroFlow Elektroheizung separat und bequem per Smartphone oder Tablet eingestellt werden.

Dafür benötigen Sie nur zusätzlich das Internetmodul FlexiSmart. Dieses wird mit Ihrem WLAN-Router verbunden und dient anschließend als Verbindungsstelle zwischen dem digitalen Thermostat Ihrer FlexiSmart-Steuerung und einer der Apps. So hat Ihr Zuhause dank der einfachen Bedienung von unterwegs bereits die gewünschte Temperatur, wenn Sie nach Hause kommen. 

Der Steuerungstyp Flexismart eignet sich für jegliche Wohnräume sowie Lager- und Produktionsräume, Ferienwohnungen oder Büros. Mit dem FlexiSmart-Steuerung für die Aeroflow Elektroheizungen genießen Sie so Ihren optimalen Heizkomfort für sämtliche Wohnräume.

Ihre Vorteile der FlexiSmart-Steuerung auf einem Blick:

  • Erstellung eines individuellen Heizplans 
  • automatische Abschaltung des Heizkörpers beim Erreichen der gewünschten Temperatur
  • für jegliche Wohnräume geeignet
  • bequeme Bedienung der AeroFlow Heizung per AeroFlow App oder smartHeat App.

Eine hilfreiche Bedienungsanleitung zum Steuerungstyp FlexiSmart erhalten Sie zusätzlich in diesem kurzen YouTube-Tutorial.

2. X3D-Funksteuerung

Mithilfe der X3D-Funksteuerung lassen sich mehrere AeroFlow Heizungen in einer Temperaturzone, das heißt beispielsweise in der Küche und im angrenzenden Esszimmer, über ein frei platziertes Funkthermostat bedienen.
Über dieses Funkthermostat können Sie jederzeit Ihre gewünschte Temperatur einstellen. Im Zuge eines individuell erstellten Heizplans können Sie zudem individuelle Temperaturen für jede Uhrzeit bestimmen. 
Zusätzlich kann die X3D-Funktsteuerug durch die kostenlose TYDOM App schnell und einfach auf Ihrem Smartphone oder Tablet verwaltet werden. Zur Benutzung der App ist die Installation einer TYDOM 1.0 Smart Home Box erforderlich, um das Funkthermostat mit Ihrem Internetrouter zu verbinden. Über die App lassen sich zum Einen alle Heizkörper separat bedienen. Zum Anderen können Sie eine einheitliche Temperatur je nach Bedarf in mehreren oder allen Wohnräumen bequem von Ihren Endgeräten aus herstellen.
Ihre Vorteile der X3D-Funksteuerung auf einen Blick:

  • Erstellung eines individuellen Zeitplans
  • Steuerung mehrer Heizkörper in einer Temperaturzone
  • Bedienung über frei platzierbares Funkthermostat 
  • bequeme Steuerung per TYDOM App (erfordert eine TYDOM 1.0 Smart Home Box)

Abseits dieser Erläuterung erhalten Sie in diesem kurzen YouTube-Tutorial eine praktische Bedienungsanleitung zur Funksteuerung X3D.

Bei unseren AeroFlow Elektroheizungen können Sie einen unserer zwei angebotenen Steuerungstypen wählen. Über Ihr Smartphone oder Tablet können Sie beide Steuerungstypen nach Ihrem individuellen Bedarf manuell bedienen. 

1. FlexiSmart-Steuerung

Die Flexismart-Steuerng beinhaltet ein digitales Thermostat als LCD-Display direkt am Heizkörper, auf dem Sie Ihren Heizplan einsehen und die gewünschte Temperatur je nach Tageszeit einstellen können. Die AeroFlow Elektroheizung schaltet sich zudem automatisch aus, sobald sie die präferierte Temperatur erzielt hat.

Mithilfe der kostenlos im Google Play Store sowie Apple App Store erhältlichen AeroFlow App oder smartHeat App kann zudem jede AeroFlow Elektroheizung separat und bequem per Smartphone oder Tablet eingestellt werden.

Dafür benötigen Sie nur zusätzlich das Internetmodul FlexiSmart. Dieses wird mit Ihrem WLAN-Router verbunden und dient anschließend als Verbindungsstelle zwischen dem digitalen Thermostat Ihrer FlexiSmart-Steuerung und einer der Apps. So hat Ihr Zuhause dank der einfachen Bedienung von unterwegs bereits die gewünschte Temperatur, wenn Sie nach Hause kommen. 

Der Steuerungstyp Flexismart eignet sich für jegliche Wohnräume sowie Lager- und Produktionsräume, Ferienwohnungen oder Büros. Mit dem FlexiSmart-Steuerung für die Aeroflow Elektroheizungen genießen Sie so Ihren optimalen Heizkomfort für sämtliche Wohnräume.

Ihre Vorteile der FlexiSmart-Steuerung auf einem Blick:

  • Erstellung eines individuellen Heizplans 
  • automatische Abschaltung des Heizkörpers beim Erreichen der gewünschten Temperatur
  • für jegliche Wohnräume geeignet
  • bequeme Bedienung der AeroFlow Heizung per AeroFlow App oder smartHeat App.

Eine hilfreiche Bedienungsanleitung zum Steuerungstyp FlexiSmart erhalten Sie zusätzlich in diesem kurzen YouTube-Tutorial.

2. X3D-Funksteuerung

Mithilfe der X3D-Funksteuerung lassen sich mehrere AeroFlow Heizungen in einer Temperaturzone, das heißt beispielsweise in der Küche und im angrenzenden Esszimmer, über ein frei platziertes Funkthermostat bedienen.
Über dieses Funkthermostat können Sie jederzeit Ihre gewünschte Temperatur einstellen. Im Zuge eines individuell erstellten Heizplans können Sie zudem individuelle Temperaturen für jede Uhrzeit bestimmen. 
Zusätzlich kann die X3D-Funktsteuerug durch die kostenlose TYDOM App schnell und einfach auf Ihrem Smartphone oder Tablet verwaltet werden. Zur Benutzung der App ist die Installation einer TYDOM 1.0 Smart Home Box erforderlich, um das Funkthermostat mit Ihrem Internetrouter zu verbinden. Über die App lassen sich zum Einen alle Heizkörper separat bedienen. Zum Anderen können Sie eine einheitliche Temperatur je nach Bedarf in mehreren oder allen Wohnräumen bequem von Ihren Endgeräten aus herstellen.
Ihre Vorteile der X3D-Funksteuerung auf einen Blick:

  • Erstellung eines individuellen Zeitplans
  • Steuerung mehrer Heizkörper in einer Temperaturzone
  • Bedienung über frei platzierbares Funkthermostat 
  • bequeme Steuerung per TYDOM App (erfordert eine TYDOM 1.0 Smart Home Box)

Abseits dieser Erläuterung erhalten Sie in diesem kurzen YouTube-Tutorial eine praktische Bedienungsanleitung zur Funksteuerung X3D.

Die AeroFlow Heizung von e24 lässt sich ganz einfach und zügig in Ihren Wohnräumen montieren. Sie besitzt eine 1,5 Meter lange Zuleitung und wird über eine Steckdose an das Stromnetz angeschlossen. Zudem beinhaltet die Lieferung der Heizung eine aus zwei Streben bestehende Wandhalterung. Diese lässt sich ohne Probleme mithilfe von zwei Dübeln und Schrauben anbringen. Die Montierung der AeroFlow Heizung mithilfe der Wandhalterung wird Ihnen Schritt für Schritt in der mitgelieferten Anleitung erläutert. Ebenso finden Sie hier ein kurzes Tutorial zur Montage in Form eines YouTube-Videos. 

Um die AeroFlow Heizung an einer Holz- oder Trockenbauwand zu montieren, sollte jedoch ein geeignetes Befestigungsmaterial verwendet werden, um Beschädigungen zu verhindern. Zusätzlich sollten Sie beim Anbringen der Heizung den Verlauf der Stromleitungen im Unterputz der Wand bedenken, um dort ebenfalls keinen Schaden zu verursachen. 

Alternativ zur klassischen Wandhalterung können Sie die AeroFlow Elektroheizung auch mittels eines praktisches Standfuß-Sets frei im Raum platzieren. Ein hochwertiges Metallgestell sorgt dabei für einen sicheren Stand des Heizkörpers. Das schraubbare Standfuß-Set ermöglicht Ihnen hingegen, die AeroFlow Heizung an der gewünschten Stelle fest im Boden zu verankern. Mit einem Fahruntersatz lässt sich der Heizkörper zudem mobil in Ihren Wohnräumen bewegen. 

Daneben können Sie einen praktischen Handtuchhalter an einem Heizkörper anbringen. Auf diese Weise trocknen Sie Hand- oder Geschirrtücher mithilfe der Heizungswärme der AeroFlow Elektroheizung.

Die AeroFlow Heizung von e24 lässt sich ganz einfach und zügig in Ihren Wohnräumen montieren. Sie besitzt eine 1,5 Meter lange Zuleitung und wird über eine Steckdose an das Stromnetz angeschlossen. Zudem beinhaltet die Lieferung der Heizung eine aus zwei Streben bestehende Wandhalterung. Diese lässt sich ohne Probleme mithilfe von zwei Dübeln und Schrauben anbringen. Die Montierung der AeroFlow Heizung mithilfe der Wandhalterung wird Ihnen Schritt für Schritt in der mitgelieferten Anleitung erläutert. Ebenso finden Sie hier ein kurzes Tutorial zur Montage in Form eines YouTube-Videos. 

Um die AeroFlow Heizung an einer Holz- oder Trockenbauwand zu montieren, sollte jedoch ein geeignetes Befestigungsmaterial verwendet werden, um Beschädigungen zu verhindern. Zusätzlich sollten Sie beim Anbringen der Heizung den Verlauf der Stromleitungen im Unterputz der Wand bedenken, um dort ebenfalls keinen Schaden zu verursachen. 

Alternativ zur klassischen Wandhalterung können Sie die AeroFlow Elektroheizung auch mittels eines praktisches Standfuß-Sets frei im Raum platzieren. Ein hochwertiges Metallgestell sorgt dabei für einen sicheren Stand des Heizkörpers. Das schraubbare Standfuß-Set ermöglicht Ihnen hingegen, die AeroFlow Heizung an der gewünschten Stelle fest im Boden zu verankern. Mit einem Fahruntersatz lässt sich der Heizkörper zudem mobil in Ihren Wohnräumen bewegen. 

Daneben können Sie einen praktischen Handtuchhalter an einem Heizkörper anbringen. Auf diese Weise trocknen Sie Hand- oder Geschirrtücher mithilfe der Heizungswärme der AeroFlow Elektroheizung.

Energieverbrauch

Entscheidend für den Energieverbrauch der AeroFlow Heizungen ist Ihr Nutzungsverhalten, welches von Ihrem Wärmebedarf abhängt. Mithilfe eines virtuellen Wattberechners können Sie einfach und schnell herausfinden, wie viel Watt Ihre neue Elektroheizung benötigt, um Ihre Wohnung gleichmäßig zu heizen.

Weitere entscheidende Faktoren (wie bei anderen herkömmlichen Heizsystemen) sind: 

  • Wärmedämmung der Wohnung/ des Hauses
  • Größe des Raumes
  • Außentemperatur
  • eingestellte Innentemperatur
  • Größe, Anzahl und Isolierung der Fenster
  • Leistung der installierten Heizkörper
  • weitere im Raum befindliche Geräte (bspw. Kühlschränke)

Die AeroFlow Elektroheizungen zeichnen sich durch eine optimale Regelbarkeit der Temperatur entsprechend Ihres individuellen Bedarfs über Display- oder Funksteuerung aus. Durch die Erstellung eines persönlichen Heizplans sowie praktische Einstellungsmöglichkeiten wie der Absenkung der Nachttemperatur wird nur so viel Wärme freigesetzt, wie Sie tatsächlich benötigen. Aufgrund dieses effizienten Heizsystems lässt sich Ihr Energieverbrauch senken.

Der in den AeroFlow Elektroheizungen integrierte Schamottekern ermöglicht das phasenweise Abschalten nach dem Erhitzen des Raumes. Somit ist die AeroFlow Heizung nicht durchgängig, sondern nur ungefähr 20 Minuten pro Stunde, in Betrieb. Diese Vorgehensweise ermöglicht das aus Ton und Aluminiumoxiden künstlich hergestellte, gesteinsähnliche Material Schamotte. Aufgrund der Beschaffenheit kann es länger thermische Energie speichern als andere Steine, weshalb der Energieverbrauch nicht genau bestimmt werden kann. Es eignet sich daher aber optimal als Wärmespeicher für die AeroFlow Elektroheizungen.

Energiekosten

Die Energiekosten hängen maßgeblich von Ihrem individuellen Energieverbrauch ab. Je höher der persönliche Wärmebedarf ist und je öfter die Heizung genutzt wird, desto höher ist auch der Energieverbrauch. Ein weiterer entscheidender Einflussfaktor sind die Gebühren und Konditionen bei dem Stromanbieter Ihrer Wahl. 

Die Erfahrungen unserer zufriedenen Kunden zeigen jedoch, dass Sie beispielsweise im Vergleich zu einer Nachtspeicherheizung mit der AeroFlow Elektroheizung 20-30% der durchschnittlichen Heizkosten sparen können. Unsere Heizung hat daneben einen weiteren attraktiven Vorteil im Bezug auf die Kosten gegenüber herkömmlichen Heizsystemen: Bei der Anschaffung sowie während des Einsatzes sparen Sie die sonst anfallenden Kosten für die Inspektion, den Schornsteinfeger und die Abgasmessung. 

Energieverbrauch

Entscheidend für den Energieverbrauch der AeroFlow Heizungen ist Ihr Nutzungsverhalten, welches von Ihrem Wärmebedarf abhängt. Mithilfe eines virtuellen Wattberechners können Sie einfach und schnell herausfinden, wie viel Watt Ihre neue Elektroheizung benötigt, um Ihre Wohnung gleichmäßig zu heizen.

Weitere entscheidende Faktoren (wie bei anderen herkömmlichen Heizsystemen) sind: 

  • Wärmedämmung der Wohnung/ des Hauses
  • Größe des Raumes
  • Außentemperatur
  • eingestellte Innentemperatur
  • Größe, Anzahl und Isolierung der Fenster
  • Leistung der installierten Heizkörper
  • weitere im Raum befindliche Geräte (bspw. Kühlschränke)

Die AeroFlow Elektroheizungen zeichnen sich durch eine optimale Regelbarkeit der Temperatur entsprechend Ihres individuellen Bedarfs über Display- oder Funksteuerung aus. Durch die Erstellung eines persönlichen Heizplans sowie praktische Einstellungsmöglichkeiten wie der Absenkung der Nachttemperatur wird nur so viel Wärme freigesetzt, wie Sie tatsächlich benötigen. Aufgrund dieses effizienten Heizsystems lässt sich Ihr Energieverbrauch senken.

Der in den AeroFlow Elektroheizungen integrierte Schamottekern ermöglicht das phasenweise Abschalten nach dem Erhitzen des Raumes. Somit ist die AeroFlow Heizung nicht durchgängig, sondern nur ungefähr 20 Minuten pro Stunde, in Betrieb. Diese Vorgehensweise ermöglicht das aus Ton und Aluminiumoxiden künstlich hergestellte, gesteinsähnliche Material Schamotte. Aufgrund der Beschaffenheit kann es länger thermische Energie speichern als andere Steine, weshalb der Energieverbrauch nicht genau bestimmt werden kann. Es eignet sich daher aber optimal als Wärmespeicher für die AeroFlow Elektroheizungen.

Energiekosten

Die Energiekosten hängen maßgeblich von Ihrem individuellen Energieverbrauch ab. Je höher der persönliche Wärmebedarf ist und je öfter die Heizung genutzt wird, desto höher ist auch der Energieverbrauch. Ein weiterer entscheidender Einflussfaktor sind die Gebühren und Konditionen bei dem Stromanbieter Ihrer Wahl. 

Die Erfahrungen unserer zufriedenen Kunden zeigen jedoch, dass Sie beispielsweise im Vergleich zu einer Nachtspeicherheizung mit der AeroFlow Elektroheizung 20-30% der durchschnittlichen Heizkosten sparen können. Unsere Heizung hat daneben einen weiteren attraktiven Vorteil im Bezug auf die Kosten gegenüber herkömmlichen Heizsystemen: Bei der Anschaffung sowie während des Einsatzes sparen Sie die sonst anfallenden Kosten für die Inspektion, den Schornsteinfeger und die Abgasmessung. 

AeroFlow Elektroheizungen lassen sich überall dort integrieren, wo kein alternatives Öl- oder Gas-Heizsystem zur Verfügung steht oder nachgerüstet werden kann. Die Elektroheizungen können außerdem auch problemlos als Zusatzheizung in Kombination mit anderen Heizsystemen wie Kachelöfen oder Kaminöfen genutzt werden.

Bevor Sie sich für eine AeroFlow Elektroheizung entscheiden, sollten Sie sich die Frage stellen, welchen Raum Sie beheizen möchten. Um möglichst effizient und kostengünstig zu heizen, muss die Leistung der AeroFlow Elektroheizung zu der entsprechenden Raumgröße passen. Eine zu kleine AeroFlow Elektroheizung benötigt vergleichsweise viel Zeit für die Erwärmung Ihres Wohnraums und verbraucht dabei unnötig viel Energie aufgrund der geringen Leistungskapazität.

Die vorhandenen Bedingungen Ihres Wohnraums sind zusätzlich entscheidend für den optimalen Einsatz Ihrer AeroFlow Elektroheizung. Die Außenwände sollten gut gedämmt sein, um den Heizkörper effizient nutzen zu können, da die wertvolle Wärme sonst ungewollt nach außen gelangt. 

Um ideale Umgebungsbedingungen zu schaffen, sollten die Fenster und Türen gut abgedichtet sein, um keine kalte Luft von außen in die Wohnung gelangen zu lassen. Unsanierte Altbauwohnungen können daher nicht maximal effizient beheizt werden. Neubauten und sanierte Häuser eignen sich hingegen sehr gut für den Einsatz von AeroFlow Elektroheizungen.

Auch für die Arbeit im Home-Office, also in den eigenen Wohnräumen eignet sich die AeroFlow Elektroheizung besonders gut, indem sie für ein angenehmes Raumklima während der Arbeit sorgt. Weitere mögliche Einsatzorte sind:

  • Ferienwohnungen
  • Wintergärten
  • Gartenhäuser
  • Gästezimmer
  • Keller, Hobbyräume
  • Büros
  • nachträglich ausgebaute Räume (z.B. Dachgeschoss)
  • Werkstätten, Garagen
  • Esszimmer
  • Abstellzimmer
  • Treppenhäuser, Flure
  • Bungalows
  • Passivhäuser
  • Bau-, Bürocontainer
  • Messe-, Verkaufsstände

Die AeroFlow Elektroheizungen eignen sich sowohl für private als auch für gewerbliche Zwecke. Sie sind als Hauptwärmequelle, aber auch als Zusatzheizung geeignet, da sich die Heizungen problemlos in alle gängigen Heizsysteme (auch Photovoltaikanlagen) integrieren lassen.

AeroFlow Elektroheizungen lassen sich überall dort integrieren, wo kein alternatives Öl- oder Gas-Heizsystem zur Verfügung steht oder nachgerüstet werden kann. Die Elektroheizungen können außerdem auch problemlos als Zusatzheizung in Kombination mit anderen Heizsystemen wie Kachelöfen oder Kaminöfen genutzt werden.

Bevor Sie sich für eine AeroFlow Elektroheizung entscheiden, sollten Sie sich die Frage stellen, welchen Raum Sie beheizen möchten. Um möglichst effizient und kostengünstig zu heizen, muss die Leistung der AeroFlow Elektroheizung zu der entsprechenden Raumgröße passen. Eine zu kleine AeroFlow Elektroheizung benötigt vergleichsweise viel Zeit für die Erwärmung Ihres Wohnraums und verbraucht dabei unnötig viel Energie aufgrund der geringen Leistungskapazität.

Die vorhandenen Bedingungen Ihres Wohnraums sind zusätzlich entscheidend für den optimalen Einsatz Ihrer AeroFlow Elektroheizung. Die Außenwände sollten gut gedämmt sein, um den Heizkörper effizient nutzen zu können, da die wertvolle Wärme sonst ungewollt nach außen gelangt. 

Um ideale Umgebungsbedingungen zu schaffen, sollten die Fenster und Türen gut abgedichtet sein, um keine kalte Luft von außen in die Wohnung gelangen zu lassen. Unsanierte Altbauwohnungen können daher nicht maximal effizient beheizt werden. Neubauten und sanierte Häuser eignen sich hingegen sehr gut für den Einsatz von AeroFlow Elektroheizungen.

Auch für die Arbeit im Home-Office, also in den eigenen Wohnräumen eignet sich die AeroFlow Elektroheizung besonders gut, indem sie für ein angenehmes Raumklima während der Arbeit sorgt. Weitere mögliche Einsatzorte sind:

  • Ferienwohnungen
  • Wintergärten
  • Gartenhäuser
  • Gästezimmer
  • Keller, Hobbyräume
  • Büros
  • nachträglich ausgebaute Räume (z.B. Dachgeschoss)
  • Werkstätten, Garagen
  • Esszimmer
  • Abstellzimmer
  • Treppenhäuser, Flure
  • Bungalows
  • Passivhäuser
  • Bau-, Bürocontainer
  • Messe-, Verkaufsstände

Die AeroFlow Elektroheizungen eignen sich sowohl für private als auch für gewerbliche Zwecke. Sie sind als Hauptwärmequelle, aber auch als Zusatzheizung geeignet, da sich die Heizungen problemlos in alle gängigen Heizsysteme (auch Photovoltaikanlagen) integrieren lassen.

Als Asbest wird eine Gruppe natürlicher Silikat-Minerale bezeichnet, welche sich durch ihre hitze- und säurebeständige Eigenschaft auszeichnet. Da Asbest eine sehr hohe Festigkeit aufweist, wurden die Fasern früher häufig in den verschiedensten Bereichen eingesetzt. Seit den siebziger Jahren gilt Asbest als krebserregend, weshalb dieses Material gar nicht mehr eingesetzt werden sollte. 

Vor allem bei einer Freisetzung der Fasern bei Renovierungs- oder Sanierungsarbeiten stellt Asbest eine Gefahr für Mensch und Umwelt dar. Das Einatmen der kaum sichtbaren Fasern kann schwere und unheilbare Erkrankungen, beispielsweise Vernarbungen des Lungengewebes, verursachen. Weitere schwerwiegende Folgen können Lungen- und Kehlkopfkrebs sein, welche nicht selten tödlich enden.

Bei der AeroFlow Elektroheizung wird deshalb bewusst auf Asbest verzichtet. Die Heizungen enthalten ausschließlich das lang bewährte Material Schamotte - entsprechend den höchsten Qualitätsstandards. Das künstlich hergestellte, gesteinsähnliche und vergleichsweise spröde Material besteht aus Ton und Aluminiumoxiden. Es wird mit höchster Sorgfalt verarbeitet. 

Aufgrund der feuerfesten und hitzebeständigen Beschaffenheit eignet sich Schamotte optimal als Wärmespeicher und Dämmschicht für den Kaminbau. Der Schamottekern in den Elektroheizungen bewährt sich aufgrund der sehr guten Speicherfähigkeit von thermischer Energie im Gegensatz zu vielen anderen Gesteinsarten.

Als Asbest wird eine Gruppe natürlicher Silikat-Minerale bezeichnet, welche sich durch ihre hitze- und säurebeständige Eigenschaft auszeichnet. Da Asbest eine sehr hohe Festigkeit aufweist, wurden die Fasern früher häufig in den verschiedensten Bereichen eingesetzt. Seit den siebziger Jahren gilt Asbest als krebserregend, weshalb dieses Material gar nicht mehr eingesetzt werden sollte. 

Vor allem bei einer Freisetzung der Fasern bei Renovierungs- oder Sanierungsarbeiten stellt Asbest eine Gefahr für Mensch und Umwelt dar. Das Einatmen der kaum sichtbaren Fasern kann schwere und unheilbare Erkrankungen, beispielsweise Vernarbungen des Lungengewebes, verursachen. Weitere schwerwiegende Folgen können Lungen- und Kehlkopfkrebs sein, welche nicht selten tödlich enden.

Bei der AeroFlow Elektroheizung wird deshalb bewusst auf Asbest verzichtet. Die Heizungen enthalten ausschließlich das lang bewährte Material Schamotte - entsprechend den höchsten Qualitätsstandards. Das künstlich hergestellte, gesteinsähnliche und vergleichsweise spröde Material besteht aus Ton und Aluminiumoxiden. Es wird mit höchster Sorgfalt verarbeitet. 

Aufgrund der feuerfesten und hitzebeständigen Beschaffenheit eignet sich Schamotte optimal als Wärmespeicher und Dämmschicht für den Kaminbau. Der Schamottekern in den Elektroheizungen bewährt sich aufgrund der sehr guten Speicherfähigkeit von thermischer Energie im Gegensatz zu vielen anderen Gesteinsarten.

Ab dem Verkaufsdatum der AeroFlow Elektroheizung gewährt Ihnen e24 eine Garantie von 30 Jahren. Diese gilt für das Heizelement sowie den Korpus der Elektroheizung. Für die Steuerungstypen sowie die Thermostate erhalten Sie hingegen eine zweijährige Garantie ab dem Kaufdatum. 

Die Garantien gelten ausschließlich für den jeweiligen Ersterwerb und erlischen beim Weiterverkauf unserer Produkte.

Ab dem Verkaufsdatum der AeroFlow Elektroheizung gewährt Ihnen e24 eine Garantie von 30 Jahren. Diese gilt für das Heizelement sowie den Korpus der Elektroheizung. Für die Steuerungstypen sowie die Thermostate erhalten Sie hingegen eine zweijährige Garantie ab dem Kaufdatum. 

Die Garantien gelten ausschließlich für den jeweiligen Ersterwerb und erlischen beim Weiterverkauf unserer Produkte.

e24 gewährt Ihnen ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Bei Inanspruchnahme erstatten wir Ihnen Ihre Zahlung binnen 14 Tagen nach Eingang der Mitteilung Ihres Widerrufs. 

Für den Rücktransport können jedoch zusätzliche Kosten auf Sie zukommen. Alle notwendigen Informationen zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts finden Sie hier.

Sollten Sie eine Reklamation beantragen wollen, füllen Sie bitte unser Reklamationsformular aus. Anhand Ihrer Angaben prüfen wir schließlich den Anspruch auf Gewährleistung und melden uns zeitnah bei Ihnen.

Ihre mitgeteilten Daten werden ausschließlich für die Reklamationsbearbeitung gespeichert und genutzt. e24 garantiert Ihnen, dass Ihre persönlichen Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

e24 gewährt Ihnen ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Bei Inanspruchnahme erstatten wir Ihnen Ihre Zahlung binnen 14 Tagen nach Eingang der Mitteilung Ihres Widerrufs. 

Für den Rücktransport können jedoch zusätzliche Kosten auf Sie zukommen. Alle notwendigen Informationen zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts finden Sie hier.

Sollten Sie eine Reklamation beantragen wollen, füllen Sie bitte unser Reklamationsformular aus. Anhand Ihrer Angaben prüfen wir schließlich den Anspruch auf Gewährleistung und melden uns zeitnah bei Ihnen.

Ihre mitgeteilten Daten werden ausschließlich für die Reklamationsbearbeitung gespeichert und genutzt. e24 garantiert Ihnen, dass Ihre persönlichen Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sobald Sie sich für einen Kauf in unserem Shop entschieden haben, bekommen Sie eine Bestätigung Ihrer Bestellung per E-Mail. Im Anschluss an Ihre Zahlung erhalten Sie eine weitere E-Mail mit Ihrer Rechnung. Währenddessen packen wir Ihre Ware und übergeben Sie der Spedition. Diese vereinbart mit Ihnen telefonisch einen Termin für die Lieferung. 

Unsere Produkte liefern wir innerhalb Europas gegen PayPal sowie Vorkasse. Deutschlandweit ist der Versand für Sie kostenlos. Für Lieferungen außerhalb Deutschlands fallen hingegen Transportkosten an. Diese werden Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt. 

Die genauen Bestimmungen haben wir noch einmal für Sie in unseren Versand- und Zahlungsbedingungen zusammengefasst.

Sobald Sie sich für einen Kauf in unserem Shop entschieden haben, bekommen Sie eine Bestätigung Ihrer Bestellung per E-Mail. Im Anschluss an Ihre Zahlung erhalten Sie eine weitere E-Mail mit Ihrer Rechnung. Währenddessen packen wir Ihre Ware und übergeben Sie der Spedition. Diese vereinbart mit Ihnen telefonisch einen Termin für die Lieferung. 

Unsere Produkte liefern wir innerhalb Europas gegen PayPal sowie Vorkasse. Deutschlandweit ist der Versand für Sie kostenlos. Für Lieferungen außerhalb Deutschlands fallen hingegen Transportkosten an. Diese werden Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt. 

Die genauen Bestimmungen haben wir noch einmal für Sie in unseren Versand- und Zahlungsbedingungen zusammengefasst.